Fragen Sie uns:

Zum Kontaktformular

Suchen & finden:

Zur Suche

Infoportal:

FAQs & Glossar

Hotline:

Zur Übersicht

Fahrradverleih nextbike kooperiert mit CardProcess – Gelebte Share Economy

Rund um die Uhr mobil, ökologisch, umweltbewusst, klimafreundlich – das sind nur einige Adjektive, die das Fahrradverleihsystem nextbike GmbH charakterisieren und mit viel Sympathie belegen. Im März informierten die CardProcess und das Leipziger Unternehmen über eine nachhaltige Kooperation bezüglich des Bezahlens für das Ausleihen der Mietbikes.

Carlos Gómez-Sáez, Geschäftsführer CardProcess, sieht zukunftsträchtige Aspekte: „Share Economy liegt im Trend. Bereits 2015 hat jeder zweite Deutsche schon einmal in irgendeiner Form Produkte oder Dienstleistungen geteilt. Die Philosophie der ‚Wir-Kultur’ leben wir auch im genossenschaftlichen Verbund mit unseren 18,3 Millionen Mitgliedern. Die neue exklusive Kooperation zeigt, dass dieser Gedanke sehr viel Zukunft hat.“

Teilen und sofort unkompliziert bezahlen – Share Economy in seiner einfachsten Form. Je unkomplizierter für den Mieter, je weniger Hürden bei der Nutzung, umso größer die Akzeptanz und die Durchsetzung der Idee. Das Teilen von Fahrrädern insbesondere in großen Städten, hat sich vielerorts durchgesetzt. nextbike zählt mit rund 35.000 Zweirädern in 45 deutschen Städten und 23 Ländern zu den Marktführern. Mit der exklusiven Kooperation für die Payment-Lösung ist das Leipziger Unternehmen Pionier seiner Branche.

„Wir benötigten eine innovative Bezahlvariante in einem innovativen Umfeld“, erklärt Jörg Ulbrich, CFO von nextbike. „Die Anforderungen waren hoch, denn die Lösung muss für Fahrräder kompakt und dennoch leistungsstark sein. Die von CardProcess auf Basis der NFC-Technologie entwickelte Zahlungsabwicklung funktioniert mit Smartphone und Karte. Sie eröffnet damit den Weg zum Mobile Payment. Das bedeutet, dass das Thema Mobilität konsequent umgesetzt wird.“

Die kontaktlose Zahlungslösung mit äußerst geringem Platzbedarf von CardProcess ist nicht nur im Bereich der Fahrradvermietung einsetzbar, sondern wird auch bereits in anderen Branchen getestet.

Zurück